18.03.2019 / Artikel / / , , , , ,

Wahlkampffinanzierung der JCVP Kanton Luzern für die Kantonsratswah-len 2019

Bereits beim Wahlkampfstart hat der Vorstand der JCVP Kanton Luzern darüber beraten, ob wir proaktiv unsere Wahlkampffinanzierung offenlegen sollen. Da wir uns für Transparenz aussprechen, war der allgemeine Konsens, dass wir dies auf Anfrage tun. Am Wochenende wurden wir nun zum ersten Mal darauf angesprochen und legen deshalb gerne die finanzielle Seite unseres Wahlkampfs für den Kantonsrat offen.

Bereits beim Wahlkampfstart hat der Vorstand der JCVP Kanton Luzern darüber beraten, ob wir proaktiv unsere Wahlkampffinanzierung offenlegen sollen. Da wir uns für Transparenz aussprechen, war der allgemeine Konsens, dass wir dies auf Anfrage tun. Am Wochenende wurden wir nun zum ersten Mal darauf angesprochen und legen deshalb gerne die finanzielle Seite unseres Wahlkampfs für den Kantonsrat offen.

Ausgaben

Die JCVP Kanton Luzern hat für die Kantonsratswahlen 2019 ein Budget von CHF 14’935.-. Dieses Budget teilt sich auf in:

  • CHF 6’200.- für grafische Arbeiten (Gestaltung von Flyern, Plakaten, Inseraten, usw.), wobei darin auch ein kleines Re-Branding (Logo, Auftritt) enthalten ist
  • CHF 4’750.- für ein Wahlkampfgadget, welches an Standaktionen verteilt wird (Betrag gilt für Kantonsrats- sowie Nationalratswahlkampf)
  • CHF 1’900.- für Drucksachen
  • CHF 1’000.- für unseren JCVP-Stuhl, welcher bei Standaktionen und Veranstaltungen zum Einsatz kommt um unser Motto #einSitz für die JCVP zu vermitteln
  • CHF 535.- für unsere Nominationsversammlung
  • CHF 300.- für Online-Marketing
  • CHF 250.- für Standaktionen

Dazu kommen verschiedene von den Kandidierenden selber finanzierte Ausgaben, über welche wir nicht Buch führen. Ausserdem können wir in verschiedenen Bereichen von Synergien mit der CVP Kanton Luzern profitieren, was uns z.B. bei unserer Wahlbroschüre, beim Plakatieren, bei unseren Wahlkampffotos oder bei gemeinsamen Standaktionen sehr entgegenkommt.

Finanzierung

Die Finanzierung unseres Wahlkampfs setzt sich zum grössten Teil aus Spenden sowie einer finanziellen Unterstützung der JCVP Schweiz zusammen. Bei den Spenden rechnen wir mit ca. CHF 10’000.- CHF privaten Kleinspenden aus unseren Spendenbriefen der Jahre 2018 und 2019. Ausserdem werden wir mit CHF 4’000.- vom Verein Sonnentreff, den Alumni der JCVP Kanton Luzern unterstützt. Die finanzielle Unterstützung der JCVP Schweiz beläuft sich auf CHF 4’200.- und ist teilweise gegenfinanziert durch jährliche Mitgliederbeiträge der JCVP Kanton Luzern.

Die Überschüsse im Vergleich zum Budget für die Kantonsratswahlen fliessen in den Wahlkampf für die Nationalratswahlen, bei welchen beispielsweise nicht nochmals ein Spendenbrief geplant ist.

Nicht finanzielle Aufwendungen

Die finanziellen Aufwendungen für die Wahlen sind unserer Meinung nach nur ein kleiner Teil der Gesamtaufwendungen. Weitaus bedeutender und höher zu gewichten sind, die in die Wahlen investierte Zeit und Energie. Angefangen mit der ganzen Wahlkampfplanung, über die Kandidatensuche bis hin zur Schlussmobilisierung werden von verschiedenen Mitgliedern sowie den Kandidierenden der JCVP Kanton Luzern hunderte Stunden an freiwilligen Arbeit geleistet. Mitunter dadurch, dass viele Dinge (Kandidatenflyer, Standaktionen, usw.) selber gemacht werden, können wir die Ausgaben einigermassen tief halten. Als Beispiel für den grossen Zeiteinsatz kann das Pensum unseres Parteipräsidenten genannt werden, welches sich seit Wahlkampfstart (Mitte November) auf ca. 40% beläuft.

Kontakt