29.08.2019 / Medienmitteilung / Medienmitteilung / , , , , , , ,

Zwei Nationalratslisten der JCVP Kanton Luzern sowie ein Wahlvorschlag für die Ständeratswahlen

JCVP Listen 9a und 9b

Die JCVP Kanton Luzern tritt bei den Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019 mit zwei Listen an. An der Nominationsversammlung vom 23. Mai 2019 in Nottwil wurden 14 Kandidierende nominiert. Seither wurden zwei weitere Kandidierende gefunden und nachnominiert. Die 16 Kandidierenden der JCVP Kanton Luzern, sieben Frauen und neun Männer, wurden am JCVP Sommernachtsplausch vom 16. August 2019 in Neudorf den beiden Listen zugelost. Auch die Listenplätze wurden ausgelost.

Liste 9a:

  1. Andrea Kaufmann, 20 Jahre, Kauffrau und SB Immobilienbewirtschaftung, Neudorf
  2. Josko Pekas, 30 Jahre, Kommunikationsspezialist und Politologe, Kriens
  3. Elias Meier, 29 Jahre, Teamleiter Informatik und Wirschaftsinformatiker, Oberkirch
  4. Daniel Stadelmann, 31 Jahre, Zahnarzt, Luzern
  5. Joel Biner, 27 Jahre, Primarlehrer und gelernter Metallbauer, Hochdorf
  6. Corina Käppeli, 24 Jahre, Primarlehrerin, Grosswangen
  7. Valentina Milici, 32 Jahre, Versicherungsberaterin, Luzern
  8. Esther Hagmann, 30 Jahre, Oberstufenlehrerin, Meggen

Liste 9b:

  1. Seraina Duss, 25 Jahre, Bekleidungsgestalterin und Lehrerin, Oberkirch
  2. Lara Helfenstein, 21 Jahre, Kauffrau Reisebranche und z. Zt. Berufsmaturandin, Luzern
  3. Luca Boog, 19 Jahre, Kaufmann EFZ und Verkaufssachbearbeiter, Gunzwil
  4. Sereina Winterberg, 27 Jahre, Juristin MLaw, Ebikon
  5. Andreas Haas, 22 Jahre, Student Politikwissenschaft und Sekretariatsmitarbeiter, Dierikon
  6. David Schwegler, 25 Jahre, Student Biologie und Chemie, Grossdietiwl
  7. Stefan Trottmann, 34 Jahre, Jurist und gelernter Elektromonteur, Luzern
  8. Victor Kadlubowski, 27 Jahre, Student Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft, Luzern

Auch weitere Mitglieder der JCVP Kanton Luzern stellen sich auf verschiedenen Listen der CVP Kanton Luzern zur Wahl. Allen voran Karin Stadelmann aus Luzern, welche auf der CVP Hauptliste (Liste 9) kandidiert. Auf der Liste der Arbeitsgemeinschaft Wirtschaft und Gesellschaft (AWG) tritt ausserdem Viktoria Aregger aus Buttisholz und auf der Liste der Christlichsozialen Vereinigung (CSV) Ramona Thalmann-Hüsler aus Neudorf zu den Wahlen an.

 

Wahlvorschlag für die Ständeratswahlen

Für die Ständeratswahlen hat die JCVP Kanton Luzern einen Wahlvorschlag eingereicht. Wir empfehlen CVP-Nationalrätin Andrea Gmür für den Ständerat. Gerne hätten wir, wie von unseren Mutterparteien vorgemacht, einen gemeinsamen Wahlvorschlag zusammen mit den Jungfreisinnigen Kanton Luzern eingereicht. Dafür haben wir mehrmals das Gespräch mit der Parteileitung der Jungfreisinnigen gesucht – erfolglos. Die Jungfreisinnigen stehen nicht zum Sitzanspruch der mit Abstand wählerstärksten Partei im Kanton Luzern. Erstaunlich, waren es doch vor vier Jahren die Jungfreisinnigen, welche die JCVP Kanton Luzern mit einen gemeinsamen SR-Wahlvorschlag um Hilfe gebeten hatten. Damals noch mit umgekehrten Vorzeichen: SR Koni Graber – ehemaliges Mitglied der JCVP Kanton Luzern – trat für die CVP als bisheriger zur unbestrittenen Wiederwahl an und Damian Müller versuchte für die FDP den Ständeratssitz zu halten. Für die JCVP Kanton Luzern war damals wie heute klar, wir stehen für zwei Ständeräte der konstruktiven bürgerlichen Mitte ein. Die Zusammenarbeit zwischen FDP und CVP funktioniert auf allen politischen Ebenen sehr gut, und gerade im Ständerat ist es wichtig, dass beide Luzerner Ständeräte in die selbe Richtung ziehen. Obwohl auf unserem Wahlvorschlag nun ausschliesslich NR Andrea Gmür aufgeführt ist – Damian Müller ist ein sicherer Wert für Luzern und unbestritten als zweiter Luzerner Ständerat.

Kontakt