08.04.2021 / Energie / / , , , , ,

Überparteiliche Unterstützung für das Projekt Windenergie Stierenberg in Rickenbach LU und die Gruppierung «Wind-Positiv»

Die Junge Mitte, Jungfreisinnige, Jungen Grünen, JUSO und die JGLP des Kantons Luzern unterstützen gemeinsam das geplante Projekt der Windenergie Stierenberg in Rickenbach LU und die lokale Pro-Kampagne «Wind-Positiv».

Auf dem Stierenberg in Rickenbach LU wird aktuell ein Windenergie Projekt geplant. Ziel ist es, dass mit der Erstellung von Windenergieanlagen nachhaltiger, ökologischer und einheimischer Strom produziert werden kann. Dieser Strom soll mit drei Windenergieanlagen produziert werden, welche eine Jahresleistung von rund 20.7 Gwh / Jahr Stromertrag erzeugen, was rund 4’600 Haushaltungen entspricht. Die Luzerner Jungparteien freuen sich, dass man mit diesem Projekt einen weiteren Beitrag leisten könnte, um erneuerbaren Strom und insbesondere Winterstrom im Kanton Luzern herzustellen. Das überparteiliche Komitee ist überzeugt, dass wir mit vereinten Kräften und allen erneuerbaren Energieträgern, die Energiewende schaffen. Zumal auch die Luzerner Bevölkerung die Energiestrategie 2050 im Jahr 2017 deutlich an der Urne gutgeheissen hat.

Wir Jungparteien unterstützen nicht nur das Projekt «Windenergie Stierenberg» an sich, sondern auch die Pro Kampagne «Wind-Positiv». Hinter diesem Komitee stehen die drei jungen Frauen Lara Zimmermann, Arwen Bättig und Elissa Gaiffi, welche in der Region rund um Rickenbach LU verankert sind. Sie kämpfen aus Überzeugung für dieses Projekt, weil ihnen die Zukunft von uns Jungen und den nächsten Generationen nicht egal ist. Die drei Frauen sind überzeugt, dass wir mit diesem Projekt nicht nur etwas Gutes für die Umwelt und die Umsetzung der Energiestrategie tun, kämpfen sie auch für eine lebenswerte Welt der zukünftigen Generationen. Alle Werte und Ideen, welche diese Kampagne und die jungen Köpfe dahinter vermitteln und gegen aussen vertreten, widerspiegeln sich auch mit den Werten und Vorstellungen des überparteilichen Komitees. Daher unterstützen die fünf Jungparteien dieses Komitee und die Pro-Kampagne «Wind-Positiv».

Wir Junge hoffen, dass die Rickenbacher Bevölkerung den Apell der Jungen Generation ernst nimmt. Denn wir sind überzeugt, dass dieses Projekt eine Chance für eine nachhaltige energietechnische Zukunft ist. Damit wir auch den kommenden Generationen eine lebenswerte Umwelt hinterlassen können.

Kontakt

  • Luca Boog

    Präsident Die Junge Mitte Kanton Luzern